Sommerferienworkshops

In den Sommerferien biete ich verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren an, die alle bereits buchbar sind:

  1. Buchheld trifft iPad im magischen Baumhaus in der Stadtbibliothek Wiesloch
  2. CreativeCamp4Kids im Haus der Medienbildung Ludwigshafen
  3. Programmieren mit Scratch und Calliope mini in der Stadtbibliothek Mannheim
  4. Digitales Heidelberg im Kulturfenster Heidelberg

Mehr Infos gibt es hier:

„Sommerferienworkshops“ weiterlesen

Abenteuer Medien: Go-Live des mobilen Escape Room-Spiels für Familien

Ende 2018 hatte ich Fördermittel vom Medienkompetenz-Fund erhalten, um ein Konzept für ein mobiles, raumunabhängiges Escape Room-Spiel für Familien zu entwickeln. Ziel des Spiels sollte es sein, dass sich Eltern und Kinder gemeinsam und mit Spaß mit dem Thema Medien beschäftigen.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Mannheim ist ein abwechslungsreiches Abenteuer rund um Coding, Making und Gaming entstanden, das wir Anfang April mit einigen Freiwilligen testen konnten. Ich habe mich sehr gefreut, dass die Reaktionen durchweg positiv ausgefallen sind. Ab sofort ist das Spiel in der Stadtbibliothek Mannheim und ihren Zweigstellen einsatzbereit. Vielen Dank nochmal an die Damen und Herren vom Medienkompetenz-Fund, die diese Aktion möglich gemacht haben!

Medienpädagogik: Escape Room-Abenteuer für Familien

MSM-Schulradio: Die 2. Sendung ist live!

Vor zwei Wochen endete der zweite Atelierkurs Schulradio an der Maria-Sibylla-Merianschule in Wiesloch. Die Schülerinnen und Schüler haben eine tolle Sendung produziert. Sie berichten über das anstehenden Schulfest zum 20-jährigen Bestehen der Grundschule und stellen verschiedene Atelierkurse vor, die für die Dritt- und Viertklässler an der Schule angeboten werden.

Die Sendung könnt ihr hier nachhören: MSM-Schulradio

Ein großes Dankeschön an Aisha, Emil, Felix, Juro, Lukas, Mais, Nisa, Paul, Rosa und Sarah! Das habt ihr super gemacht.

Logo 2 MSM-Schulradio

Digitales Heidelberg – Osterferienworkshop

Vom 23. bis zum 27. April 2019 werde ich mit einer Kollegin einen tollen Workshop im Kulturfenster in Heidelberg durchführen. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, da das Programm durch die Initiative „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ gefördert wird.

Alle Infos gibt es hier: Digitales Heidelberg

Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

Musik und Medien in Remscheid

Im Februar war ich mal wieder zu Gast in der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid. Auf meinem Fortbildungsprogramm standen die Workshops „Musik und Medien mit Jugendlichen“ und „Musikmachen mit iPad & Co“. An den fünf Tagen haben wir digital musiziert und live auf der Bühne performt, eigene Songs komponiert, Soundtracks zu Kinderbüchern entwickelt, DJ-Apps ausprobiert, Musikinstrumente mithilfe von Makey Makeys gebaut und vieles mehr. Die Teilnehmergruppe war ein bunter Mix aus Musik-, Medien- und Sozialpädagogen, Musikern und Lehrern. Die Woche war extrem abwechslungsreich und ich habe viele neue Projektideen im Kopf, die ich möglichst schnell ausprobieren möchte.

Die erste Gelegenheit bietet sich mir beim anstehenden Ferienworkshop in der Stadtbibliothek Wiesloch. Dort werde ich vom 06. bis zum 08. März mit 12 Kindern einen 3 ???-Comic in ein Hörspiel überführen. Die Hörspielmusik sowie passende atmosphärische Sounds und Geräusche werden die Kinder selbst erstellen. Hierfür werde ich unter anderem mit den Apps GarageBand und Launchpad arbeiten, die ich in Remscheid kennengelernt habe bzw. endlich einmal intensiv ausprobieren konnte. Ich muss nur aufpassen, dass ich den Kindern nicht ihre Arbeit wegnehme, denn komponieren mit dem iPad macht echt Spaß:

Rocksong erstellt mit der App GarageBand

„Code Breakers“ wird mobil

Das Escape Room-Spiel Code Breakers geht in die nächste Runde. Nach dem Erfolg in Ludwigshafen arbeiten wir daran, das Spielkonzept in eine mobile Lösung zu überführen. Das Haus der Medienbildung hat einen Trailer zu dem Spiel veröffentlicht, der sich an PädagogInnen und Organisationen richtet, die Interesse an einer Kooperation haben.

Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr weitere Schulklassen und Jugendgruppen bei ihrem Abenteuer zu begleiten.

Family Jordan: Ein Comic-Tagebuch

Heute ging ein weiterer toller Workshop aus der Reihe „Buchheld trifft iPad“ in der Stadtbibliothek Wiesloch zu Ende. Als Vorbild fungierten diesmal die beliebten Kinderbuchreihen „Gregs Tagebuch“ und „Lotta-Leben“. Greg und Lotta erzählen beide von ihren täglichen Schulkatastrophen und ihrem Familienalltag mit nervigen Eltern und lästigen Geschwistern. Und das tun sie auf eine sehr witzige Art – sie präsentieren ihre Erlebnisse nämlich in Form von Comic-Tagebüchern.

Entwicklung der Protagonisten

Das wollten wir auch ausprobieren. In Kleingruppen entwickelten die TeilnehmerInnen – 13 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren – deshalb einen Charakter, der als Hauptperson ihrer Geschichte fungieren sollte. So entstanden die 4 Protagonisten Joey, Mike, Momo und Mia.

„Family Jordan: Ein Comic-Tagebuch“ weiterlesen

Anmeldestart Herbstferienprogramm

In den Herbstferien biete ich in der Stadtbibliothek Wiesloch wieder einen 3-tägigen Workshop aus der Veranstaltungsreihe „Buchheld trifft iPad“ an. Der Workshop richtet sich an Kinder von 9 bis 13 Jahren. Die Teilnahme ist dank einer Förderung durch das Programm „Kultur macht stark“ kostenfrei möglich! Das Interesse an den Workshops ist in der Regel sehr groß. Deshalb bei Interesse am besten frühzeitig buchen. Die Anmeldung ist ab dem 19.10.2018 möglich.

Aus dem Programmheft:

Buchheld trifft iPad mit Greg und Lotta

Medienpädagogik: Programmankündigung Buchheld trifft iPad

Kennt ihr Lotta Petermann und Gregory Heffley? In den Buchreihen „Lotta-Leben“ und „Gregs Tagebuch“ erzählen die beiden von ihren täglichen Schulkatastrophen und ihrem Familienalltag mit nervigen Eltern und lästigen Geschwistern. Und das tun sie auf eine sehr witzige Art – sie präsentieren ihre Erlebnisse nämlich in Form von Comic-Tagebüchern.
Das wollen wir auch einmal ausprobieren! Wir entwickeln gemeinsam verschiedene Charaktere für unsere Geschichte und erzählen dann mit Hilfe von Tagebucheinträgen aus dem Leben unserer Hauptfigur. Für die Tagebucheinträge erstellen wir Fotos, Zeichnungen und Texte, die wir mit der App „Book Creator“ am iPad zu einem richtigen Buch zusammenstellen.