Home

Stärkung von Medienkompetenz

Ob Smartphone, Internet, Radio, Buch oder Computer: analoge und digitale Medien prägen unsere Lebenswelt. Ein Alltag ohne sie ist wohl nur für die wenigsten Menschen vorstellbar. Werden Medien verantwortungsvoll genutzt, bieten sie uns – und insbesondere auch Kindern und Jugendlichen – vielfältige Chancen, um Informationen zu gewinnen, zu kommunizieren, zu lernen und natürlich auch Spaß zu haben.

Die Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Mediennutzung ist Medienkompetenz. Darunter verstehe ich die Fähigkeit, selbstbestimmt, kritisch und kreativ mit Medien umgehen zu können. Es ist mein Anliegen als Medienpädagogin, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und die Medienbildungskompetenz von Fachkräften zu fördern.

Meine medienpädagogischen Angebote

Ich biete zielgruppengerechte medienpädagogische Angebote für Schulen, Kindertagesstätten und außerschulische Bildungseinrichtungen. Meine Angebote reichen dabei vom halbtägigen Workshop über Projekttage und Ferienaktionen hin zu wöchentlichen Arbeitsgemeinschaften und Kursen. In meinem Blog können Sie sich einen Überblick über meine bisherigen Projekte verschaffen.

Mein Ansatz: Lernen durch Machen!

Gemein ist all meinen Angeboten, dass die TeilnehmerInnen vom Konsumenten in die Rolle des Produzenten schlüpfen: als Regisseur, (Spiele-)Entwickler oder Schriftsteller erstellen sie ihr eigenes Medienprodukt. Das kann zum Beispiel ein Hörspiel sein, ein Fotocomic, ein Trickfilm, ein Blog oder ein Videospiel. Dabei unterstütze und begleite ich die TeilnehmerInnen je nach Altersstufe, Vorwissen und Fähigkeiten entsprechend.